Jerk Pork mit karibischen Weißkohlsalat

Jerk Pork belly mit knuspriger Schwarte und karibischem Weißkohlsalat

Wie du aus Schweinebauch knuspriges und zartes Jerk Pork zubereitest, zeige ich dir in diesem Post.

In diesem Rezept geben wir unserer Jerk Marinade zusätzlich noch Essig hinzu. Die zusätzliche Säure in der Marinade schwächt die Muskelfasern, das Fleisch kann so die Feuchtigkeit besser halten und wird schön zart. Die Schwarte legen wir auf ein Thymian-Salz-Bett, so wird ihr einerseits Feuchtigkeit entzogen, andererseits erhält sich ein feines Thymian Aroma. Thymian wird in Jamaica sehr viel verwendet und ist auch Hauptbestandteil der Jerk Marinade. 

Du benötigst
Einen Schweinebauch in guter Qualität 
Thymian, getrocknet
grobes Meersalz
2-3 El YARDIES Jerk Marinade
etwas Salz
2-3 El Essig (5%)
Scotch Bonnet Chilipulver (optional)
1-2 Hand voll Pimentkörner ganz
eine große Auflaufform oder flaches Gefäß

Für den karibischen Coleslaw Salad
1/4 Weißkohl
1 Karotte 
1 Chili ohne Kerne
1 Paprika (rot)
Für das Dressing: Essig, Olivenöl, Zucker, Senf, Salz, Hot Sauce z.B. Tabasco (optional)

Vorbereitung: Die Schwarte des Schweinebauch trocken tupfen und mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Dabei musst du aufpassen, dass du nicht ins Fleisch schneidest. Alternativ kannst du die Schwarte auch schon beim Fleischer einschneiden lassen. Bitte achte beim Kauf von Fleisch auf gute Qualität und artgerechte Tierhaltung.

Die Marinade mit dem Essig glatt rühren. Fleischseite großzügig salzen und mit der Marinaden-Essig-Mischung einreiben. In eine große Auflaufform grobes Meersalz und getrockneten Thymian streuen. Schwarte auf das Thymian-Salz-Bett legen. Den Pork belly ca. 24 Stunden im Kühlschrank auf dem Thymian Salz Bett liegen lassen. 1-2 Handvoll Pimentkörner 24 Stunden in Wasser einlegen. 

Am nächsten Tag: Wasser der Pimentkörner abgießen. Die Pimentkörner sollten aufgequollen aussehen und teilweise zu Boden gesunken sein. 

Für den Coleslaw Salad Weißkohl in dünne Streifen schneiden, mit etwas Salz bestreuen und gut durchkneten, beiseite stellen. Sobald der Weißkohl Wasser verloren hat, die restlichen Zutaten in dünne Streifen bzw. Scheiben schneiden und zugeben. Für das Dressing alle flüssigen Zutaten verrühren. Hier könnt ihr selbst entscheiden wie viel Süße und Säure ihr in eurem Dressing haben möchtet, zwischendurch abschmecken und alles zusammen vermischen. 

Heize nun den Grill an und gebe die Pimentkörner auf die Kohle sobald sie fertig ist. Nun den Schweinebauch mit indirekter Hitze garen. Hier empfiehlt es sich ein Fleischthermometer zu nutzen, daher geben wir hier keine Zeit an. Der Braten ist fertig, sobald das Fleischthermometer die korrekte Kerntemperatur anzeigt. Den Pork belly nun noch mal für ca. 5 Minuten auf die direkte Hitze legen damit die Schwarte noch einmal schön durchgeknuspert wird. 

Den Schweinebauch zusammen mit karibischem Coleslaw Salad und etwas Jerk Sauce servieren. Dazu passen Jamaican Rice and Peas oder Süßkartoffelpommes.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Jerk Bundle Try me Set

    Normaler Preis
    €12,50 EUR
    Normaler Preis
    Verkaufspreis
    €12,50 EUR
    Grundpreis
    €2,55  pro  100ml
    Jerk Bundle Try me Set
  • Jerk Bundle small

    Normaler Preis
    €15,90 EUR
    Normaler Preis
    €16,90 EUR
    Verkaufspreis
    €15,90 EUR
    Grundpreis
    €3,24  pro  100ml
    Jerk Bundle small
    Sale
  • Jerk Sauce 6er Karton

    Normaler Preis
    €30,00 EUR
    Normaler Preis
    €33,00 EUR
    Verkaufspreis
    €30,00 EUR
    YARDIES Jerk Sauce 6er Karton
    Sale